Gesundheitsreformen im Konflikt zwischen nachhaltiger Finanzierung, Effizienz und sozialem Ausgleich

Knappe, Eckard

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (623 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2007/115/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: ZeS - Zentrum für Sozialpolitik
Schriftenreihe: ZeS-Arbeitspapier // Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen
Bandnummer: 2007,08
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 30.11.2007
SWD-Schlagwörter: Gesundheit , Gesundheitsausgaben
DDC-Sachgruppe: Sozialwissenschaften, Soziologie
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Die „Performance“ eines Gesundheitswesens, aber auch jede „Gesundheitsreform“ kann nur anhand bestimmter Kriterien beurteilt werden. Hierzu zählen mindestens die „Nachhaltigkeit der Finanzierung“, die „Effizienz der Leistungserbringung und der Abdeckung des Krankheitsrisikos“ sowie ein „zielführender Sozialausgleich“. Anhand dieser drei Kriterien wird das System der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Reformdiskussion kritisch analysiert.

Kurzfassung auf Englisch:

The “performance” of a health system, but also any “health reform“ can only be judged by certain criteria. Among these are at least the “sustainability of financing”, the “efficiency of service provision and of coverage of the health risk” as well as “fair financing”. Based on these three criteria, the German statutory health insurance is analysed in particular against the background of the actual reform discussion.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang