Die erweiterte EU und die Staaten der GUS

; Rosa-Luxemburg-Stiftung

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (569 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2009/1153/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Schriftenreihe: Manuskripte // RLS, Rosa-Luxemburg-Stiftung
Bandnummer: 32
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2002
Publikationsdatum: 02.04.2009
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.92 (Ost-West-Verhältnis), 89.73 (Europapolitik, Europäische Union)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Inhalt * Hans Modrow, Mitglied des Europäischen Parlaments: Die EU-Osterweiterung erfordert Interessenausgleich und tatsächliche Partnerschaft zwischen allen europäischen Staaten * Eine kritische Betrachtung der Entwicklung partnerschaftlicher Beziehungen der EU mit Staaten der GUS, insbesondere mit Russland, der Ukraine und Belarus (Ausgearbeitet im Auftrag der Gruppe der PDS in der Fraktion Vereinte Europäische Linke/Nordische Grüne Linke im Europäischen Parlament) * Bemerkungen und Vorschläge der KPRF zur Ausarbeitung „Eine kritische Betrachtung der Entwicklung und Gestaltung partnerschaftlicher Beziehungen der EU mit den Staaten der GUS“ * Anlage: Information über die GUS


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang