Buchenwald, ich kann dich nicht vergessen. Lebensbilder

Weitere beteiligte Personen: Hochmuth, Peter (Hrsg.)

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.449 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2009/820/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Schriftenreihe: Texte // Rosa-Luxemburg-Stiftung
Bandnummer: 35
ISBN: 978-3-320-02100-9
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum: 11.03.2009
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.58 (Politische Gewalt), 89.21 (Faschismus)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Im Konzentrationslager Buchenwald kamen 100.000 Menschen ums Leben. Sie wurden ermordet, verhungerten, starben in Folge von Menschenversuchen oder setzten ihrem Leben selbst ein Ende, weil sie die Qualen nicht länger ertragen konnten. Am 19. April 1945 legten die Überlebenden einen Schwur ab: »Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel!« Im Jahre 2005, 60 Jahre danach, baten die Herausgeber die letzten ehemaligen KZ-Häftlinge von Buchenwald um Interviews über ihr Leben. In diesem Band ist der Sozialdemokrat ebenso vertreten wie der rassisch Verfolgte jüdischer Herkunft, der Kommunist ebenso wie der rassisch verfolgte Sinto und der rassisch verfolgte Farbige, der Offizier, der zur Verschwörung des 20. Juli gerechnet wurde, ebenso wie der »Sippenhäftling«. Achtzehn ehemalige KZ-Häftlinge – zwischen Jahrgang 1906 und 1928 – geben über sich Auskunft. Ein Band mit sehr unterschiedlichen Meinungen und Sichten ist entstanden, denn die meisten sprechen auch über das, was nach 1945 in Ost und West geschah. Inhalt Heinrich Fink: Zum Geleit Willi Kirschey. Geboren am 27. März 1906 Herbert Grämmel. Geboren am 25. Februar 1911 Benno Biebel. Geboren am 23. Mai 1911 Herbert Thomas. Geboren am 29. November 1912 Otto Grube. Geboren am 6. Dezember 1913 Gerhart Zschocher. Geboren am 12. Januar 1914 Reinhold Lochmann. Geboren am 5. Februar 1914 Kurt Julius Goldstein. Geboren am 3. November 1914 Werner Krisch. Geboren am 14. Juli 1919 Klaus Trostorff. Geboren am 12. November 1920 Franz von Hammerstein. Geboren am 6. Juni 1921 Ottomar Rothmann. Geboren am 6. Dezember 1921 Adam König. Geboren am 29. November 1922 Ewald Hanstein. Geboren am 8. April 1924 Siegwart-Horst Günther. Geboren am 24. Februar 1925 Günter Pappenheim. Geboren am 3. August 1925 Franz Rosenbach. Geboren am 30. September 1927 Gert Schramm. Geboren am 25. November 1928 Das Buchenwaldllied Personenverzeichnis Abkürzungen top


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang