Neoliberalismus und Rechtsextremismus in Europa. Zusammenhänge – Widersprüche – Gegenstrategien

Weitere beteiligte Personen: Bathke,Peter (Hrsg.)

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (783 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2009/826/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Schriftenreihe: Texte // Rosa-Luxemburg-Stiftung
Bandnummer: 29
ISBN: 3-320-02086-2
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2006
Publikationsdatum: 11.03.2009
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.21 (Faschismus), 89.12 (Liberalismus)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Sind Neoliberalismus und der Rechtsextremismus kompatibel oder schließen sie einander aus? Der Band bietet eine Analyse des widerspruchsvollen Wechselverhältnisses zwischen Neoliberalismus und Rechtsextremismus in der Gegenwart. Ideologeme rechtsextremen und neoliberal-etablierten Denkens werden eben so hinterfragt wie das Ineinandergreifen staatlichen Handelns und rechter Argumentationsmuster. Rechtsextreme Antworten bezüglich neuer Unsicherheiten in Arbeit und Alltag beeinflussen gewerkschaftliche Arbeit oder erscheinen in medialen Diskursen – sie finden sich eben nicht nur am Rand, sondern mitten in der Gesellschaft. In verschiedenen europäischen Ländern zeigen sich unterschiedliche Entwicklungen, aber auch Gemeinsamkeiten, die die Frage aufwerfen, wie diesen Prozessen ein solidarisches politisches Handeln entgegengesetzt werden kann. Mit der Thematik setzen sich auseinander: Gabrielle Balazs, Christoph Butterwegge, Jean-Yves Camus, Klaus Dörre, Wolfgang Dreßen, Hermann Dworczak, Michael Fichter, Richard Stöss, Bodo Zeuner, Gudrun Hentges, Christina Kaindl, Ralf Ptak, Alfred Schobert, Olga Schell, Herbert Schui, Ineke van der Valk, Loic Wacquant und Gerd Wiegel. Inhalt Vorwort (Peter Bathke, Susanne Spindler) 1. Modernisierter Rechtsextremismus in Europa; Zusammenhänge von Neoliberalismus und Rechtsextremismus * Christoph Butterwegge: Globalisierung, Neoliberalismus und Rechtsextremismus * Jean-Yves Camus: Die europäische extreme Rechte: ein populistisches und ultraliberales Projekt * Herbert Schui: Rechtsextremismus und totaler Markt: Auf der Suche nach gesellschaftlicher Klebmasse für den entfesselten Kapitalismus * Christina Kaindl: Antikapitalismus und Globalisierungskritik von rechts – Erfolgskonzepte für die extreme Rechte? 2. Verschärfung sozialer Ungleichheit, struktureller Rassismus und rechtsextreme Gesellschaftsentwürfe * Gerd Wiegel: Moderner Rechtsextremismus in Deutschland Fehlanzeige? Volksgemeinschaft und »Antikapitalismus« als Erfolgsrezept der NPD * Hermann Dworczak: Modernisierter Rechtsextremismus und Rechtspopulismus am Beispiel Österreichs * Vincent Scheltiens: Vom Vlaams Blok zum Vlaams Belang. Analyse eines Problems, Erörterung von Gegenstrategien * Ineke Van der Valk: Neoliberalismus, Rassismus und Rechtsextremismus – am Beispiel der Niederlande * Loïc Wacquant: Die Bestrafung der Armut und der Aufstieg des Neoliberalismus 3. Umgang der extremen Rechten mit neuen sozialen Unsicherheiten sowie die Haltung der Gewerkschaften * Gudrun Hentges, Jörg Flecker: Die Sirenen-Gesänge des europäischen Rechtspopulismus * Gabrielle Balazs: Prekarität und politische Vertretung in Frankreich * Klaus Dörre: Prekarisierung der Arbeitsgesellschaft – Ursache einer rechtspopulistischen Unterströmung? * Michael Fichter, Richard Stöss, Bodo Zeuner: Das Forschungsprojekt »Gewerkschaften und Rechtsextremismus« – ausgewählte Ergebnisse 4. Widerstand gegen rechtes Denken und Handeln * Wolfgang Dreßen: Alle einig gegen Rechts? * Jonas Frykman, Olga Schell: Viele kleine Schritte. Erfahrungen aus der Arbeit einer Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt in Brandenburg * Dirk Burczyk: Rechtsextremismus auf der Tagesordnung. Mit einer Großen Anfrage will die Fraktion DIE LINKE. Rechtsextremismus wieder zueinem Thema im Bundestag machen * Handlungsperspektiven gegen Rechtsextremismus und Neoliberalismus in Europa – eine Podiumsdiskussion. Bearbeitung: Peter Bathke, Uwe Dresner * Erklärung der Europäischen Initiative gegen modernen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus Autorenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang