Für ein anders Europa. Linke Parteien im Aufbruch

Weitere beteiligte Personen: Brie, Michael (Hrsg.)

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (3.312 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2009/836/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Schriftenreihe: Texte // Rosa-Luxemburg-Stiftung
Bandnummer: 19
ISBN: 3-320-02066-8
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 11.03.2009
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.61 (Politische Parteien), 89.73 (Europapolitik, Europäische Union), 89.19 (Sozialistische Richtungen)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Europäische Linke ist immer noch geprägt von den Folgen des Untergangs des sowjetischen Staatssozialismus und schon erfasst von einer neuen globalen Bewegung gegen die Entfesselung des Kapitalismus und imperialer Herrschaft. Sie agiert noch aus der Defensive und konnte schon Erfolge in der Mobilisierung von Protest und Widerstand aufweisen. Sie hat durch die neoliberale Orientierung vieler sozialdemokratischer Parteien potenzielle Bündnispartner verloren und kämpft schon um die Formierung eines neuen historischen Blocks des wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und globalen Richtungswechsels. In dieser Situation bietet das vorliegende Buch einen systematischen Überblick über die grundlegenden Herausforderungen der Linksparteien in der Europäischen Union und gibt zugleich tiefe Einblicke in die Geschichte, Struktur und Strategie einzelner Linksparteien von Norwegen bis Italien, von Russland bis Spanien. Das Buch ist ein unverzichtbarer Beitrag zur Kooperation der Linken in Europa. Inhalt Michael Brie, Cornelia Hildebrandt: Die Linke im Umbruch und auf der Suche nach alternativen Strategien Strategische Herausforderungen Cornelia Hildebrandt: Subjekte der Emanzipation Christoph Spehr: Bewegung, Strömung, Partei. Formen des Politischen heute Mimmo Porcaro: Vorbedingungen für die Wirksamkeit der Linksparteien in Europa Michael Brie: Strategische Herausforderungen der Europäischen Linken Andrea Volkens: Politische Positionen linker Parteien im Europäischen Parlament - Programmatische Übereinstimmungen und Unterschiede in der fünften Legislaturperiode Die Partei der Europäischen Linken Helmut Ettinger: Zur Gründung der Partei der Europäischen Linken Lothar Bisky: Rede auf dem Gründungskongress der Partei der Europäischen Linken in Rom, 8. Mai 2004 Fausto Bertinotti: 15 Thesen für eine alternative europäische Linke Die radikale Linke in der Europäischen Union Skandinavien Stefan Sjöberg: Die Schwedische Linkspartei - wirtschaftsdemokratische Positionen Peter Birke: Politik der norwegischen Linksparteien - Sosialistisk Venstreparti und Rød Valgallianc Peter Birke: Geschichte, Programmatik und aktueller Politik der linkssozialistischen Parteien in Dänemark - Socialistisk Folkeparti und Enhedsliste Kalevi Soumela: Der Linksbund Finnlands und die Europäische Union – ein zwiespältiges Verhältnis Das »alte« Europa Roger Martelli: Linke Parteien in Frankreich Mimmo Porcaro: Die italienische Partei der kommunistischen Neugründung (PRC) Michael Brie: Die PDS zwischen Krise und Kampf um einen Neubeginn Michael Chrapa: Sozialistische Politik in schwierigen Zeiten - Aufgaben und Probleme der PDS. Thesen aus dem Jahr 2002 Rainer Schulz: Die spanische Vereinigte Linke im Jahre 2004 Die erweiterte Europäische Union Daniel Hough: Die Linke in Zentraleuropa - Herausforderungen und Möglichkeiten Vladimir Handl: Die Kommunistische Partei von Böhmen und Mähren und ihre Beziehung zu den Sozialdemokraten Endre Simó: »Verworrene Beziehungen« zwischen sozialen Bewegungen und linken Parteien: der ungarische Fall Die Linke in Russland Ilya Ponomarev: Herausforderungen der russischen Linken AutorInnen


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang