Digitales Aktenmanagement : Konzeptionelle Grundlagen, Entwicklungsstand auf kantonaler Verwaltungsebene in der Schweiz und internationale Initiativen

Hristova, Ralitsa ; Schedler, Kuno

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (1.204 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2010/2054/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Universität St. Gallen - Institut für Systematisches Management und Public Governance (IMP-HSG)
Schriftenreihe: IDT-Working paper
Bandnummer: 12
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 20.10.2010
Originalveröffentlichung: http://www.alexandria.unisg.ch/EXPORT/DL/21200.pdf (2005)
SWD-Schlagwörter: Schweiz , Kantonsverwaltung , Dokumentenverwaltungssystem , Registratur
DDC-Sachgruppe: Öffentliche Verwaltung
BK - Basisklassifikation: 88.10 (Öffentliche Verwaltung: Allgemeines), 88.20 (Organisation staatlicher Einrichtungen, Management staatlicher Einrichtungen), 05.38 ()
Sondersammelgebiete: 3.7 Verwaltungswissenschaften

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Verbreitung des digitalen Aktenmanagements ist in der Schweizer öffentlichen Verwaltung noch nicht sehr weit fortgeschritten. Etliche Kantone haben zwar Projekte am Laufen, verfügen aber nicht über konkrete Vorstellungen, wie das DAM zu lösen ist. Viel bleibt noch zu tun. Letztlich liegt die Verantwortung bei den Führungskräften in der Verwaltung.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang