Die Kultur der Freiheit argumentativ verteidigen : Liberale Gesellschaft gegen Rechtsextremismus und andere Freiheitsfeinde

Bergsdorf, Harald

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (968 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2011/2862/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Schriftenreihe: PositionLiberal / Hrsg. Liberales Institut der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Bandnummer: 91
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 17.02.2011
Originalveröffentlichung: http://www.freiheit.org/files/100/91_Bergsdorf_28_4S_K.pdf (2010)
SWD-Schlagwörter: Deutschland , Politik , Gewalt , Freiheit , Rechtsradikalismus , Online-Publikation
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.12 (Liberalismus), 89.15 (Kommunismus), 89.21 (Faschismus), 89.58 (Politische Gewalt)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Liberale Demokratie ist so wenig perfekt wie alles andere auf Erden. Doch es gibt keine menschenwürdigere Staatsform als die Demokratie. Bergsdorf analysiert die Bedrohungen durch politischen Rechtsextremismus und andere Freiheitsfeinde in Deutschland. Fazit: Auch wenn NPD & Co. noch lang nicht zu einer Massenbewegung mutieren sind sie z. T. gefährlicher als in jüngster Vergangenheit und bleiben ernst zu nehmen. Devise: Hinsehen und Handeln statt Wegsehen und Warten.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang