Der Vor-Wahlkampf der Demokraten oder was hat Senator Obama richtig gemacht?

Gramckow, Claus

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (263 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2011/2886/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Schriftenreihe: Hintergrundpapier // Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Bandnummer: 2008, 6
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2008
Publikationsdatum: 21.02.2011
Originalveröffentlichung: http://www.freiheit.org/files/62/US_Vor-Wahlkampf.pdf (2008)
SWD-Schlagwörter: USA , Vorwahl <Politik> , Geschichte 2008 , Online-Publikation
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.61 (Politische Parteien), 89.57 (Politische Beteiligung), 89.56 (Politische Kommunikation), 15.87 (USA)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Anfang Juni sicherte sich Senator Barack Obama die Nominierung der Demokratischen Partei für den anstehenden Präsidentschaftswahlkampf. Jeder politisch interessierte Mensch hätte dies vor einem Jahr für nicht möglich erachtet. Im Vergleich zur ehemaligen First Lady der USA, der bekanntesten Frau der Welt, hätte niemand einem farbigen, politischen Newcomer Chancen im demokratischen Vorwahlkampf eingeräumt.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang