Das indonesische Superwahljahr 2009

Heufers, Rainer

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (315 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2011/2899/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Schriftenreihe: Hintergrundpapier // Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Bandnummer: 2009, 8
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum: 22.02.2011
Originalveröffentlichung: http://www.freiheit.org/files/62/Nr.08_Das_indonesische_Superwahljahr_2009.pdf (2009)
SWD-Schlagwörter: Indonesien , Parlamentswahl , Geschichte 2009 , Online-Publikation
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.57 (Politische Beteiligung), 89.50 (Politische Prozesse: Allgemeines), 15.78 (Südostasien)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Das indonesische Volk hat am 9. April 2009 zum dritten Mal in freien und fairen Wahlen ein neues Parlament gewählt. Nach gängiger Einschätzung hat Indonesien damit den Zustand einer „reifen Demokratie“ erreicht. In der Tat gibt es beträchtliche Fortschritte in diesem inzwischen elfjährigen Prozess des Übergangs eines agrarisch geprägten Landes mit geringem Volkseinkommen und muslimischer Bevölkerungsmehrheit zu einer Mehrparteiendemokratie. Nun folgt am 8. Juli die Präsidentschaftswahl, die die Machtverhältnisse in Indonesien für die nächsten fünf Jahre festlegen wird. Im vorliegenden Papier werden die wichtigsten Hintergründe und Entwicklungen sowie die Kampagnen im Präsidentschaftswahlkampf erläutert.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang