Chile - Veränderung, Zukunft und Hoffnung

Soto, Ángel

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (110 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2011/2907/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Schriftenreihe: Hintergrundpapier // Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Bandnummer: 2010, 2
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2010
Publikationsdatum: 22.02.2011
Originalveröffentlichung: http://www.freiheit.org/files/62/Nr._2_Chile_Veraenderung__Zukunft_und_Hoffnung.pdf (2010)
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.50 (Politische Prozesse: Allgemeines), 89.57 (Politische Beteiligung)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Nach 19 Jahren des „Gobierno de Concertación“ – der politischen Koalition, die bei der Volksabstimmung 1988 General Pinochet besiegte - hat die Opposition unter Sebastián Piñera 2010 die Chance, an die Macht zu gelangen. Es lohnt sich zu fragen, warum das Regierungsbündnis in der ersten Wahlrunde am 13. Dezember 2009 an Zustimmung verloren hat. Grundlegend hierfür ist die Tatsache, dass Chile unter der Regierung von Eduardo Frei –Hauptgegner von Piñera - seine Rolle als Protagonist in Lateinamerika zu verlieren begann.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang