Thailand : Florierende Wirtschaft trotz innenpolitischer Krise

Johannsen, Corinna

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (170 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2011/3142/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Schriftenreihe: Hintergrundpapier // Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Bandnummer: 2011, 02
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 19.09.2011
Originalveröffentlichung: http://www.freiheit.org/files/62/N_2_Thailand_-_Florierende_Wirtschaft_trotz_innenpolitischer_Krise.pdf (2011)
SWD-Schlagwörter: Thailand , Wirtschaftswachstum , Politischer Konflikt
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.58 (Politische Gewalt)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Die innenpolitische Krise Thailands hält nach wie vor an: Die beiden Lager der „Rothemden“ und der „Gelbhemden“ stehen einander weiterhin unversöhnlich gegenüber. Eine baldige Lösung dieser Krise ist derzeit nicht absehbar. Angesichts dieser Entwicklungen stellt sich die Frage, wie dies die Wirtschaft des Landes beeinflusst. Naheliegend wäre die Annahme, dass die fortwährende politische Unsicherheit und Instabilität die Wirtschaft in negativer Weise beeinflusst. Demgegenüber steht jedoch die Tatsache, dass die Weltbank ihre Wachstumsprognosen für Thailand dieses Jahr bereits zweimal nach oben korrigiert hat. Wie ist eine solche Entwicklung zu erklären? Dieser Frage geht der vorliegende Bericht nach.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang