Kriege und bewaffnete Konflikte 2008 : Ein erster Überblick

Schreiber, Wolfgang

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (86 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2011/3346/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: AKUF - Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung
Schriftenreihe: AKUF-Analysen
Bandnummer: 2008, 2
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2011
Publikationsdatum: 25.09.2011
Originalveröffentlichung: http://www.sozialwiss.uni-hamburg.de/publish/Ipw/Akuf/publ/AKUF-Analysen-02.pdf (2011)
SWD-Schlagwörter: Krieg , Bewaffneter Konflikt
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.75 (Internationale Konflikte: Allgemeines)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Der generelle Trend der letzten 15 Jahre zu weltweit weniger Kriegen und bewaffneten Konflikten hielt auch 2008 an. Gegenüber dem Vorjahr verringerte sich deren Zahl nochmals um zwei auf nunmehr 40. Damit wurde der niedrigste Stand seit 1993 erreicht.1 Bezogen auf die Zahl der Kriege war diese zuletzt Anfang der 1960er Jahre geringer. Im Gegensatz zu früheren Jahren, in denen sich hinter kleineren Veränderungen in der Gesamtzahl häufig ein größerer Austausch an beendeten und neu begonnenen Kriegen und bewaffneten Konflikten verbarg, eskalierte 2008 kein Konflikt neu. Umgekehrt wurden zwei kriegerische Konflikte beendet.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang