BRIC...S : Südafrikas wirtschaftliche Position und politische Positionierung im BRICS-Verbund

Freier, Feline

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (415 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2012/3550/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Schriftenreihe: Hintergrundpapier // Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Bandnummer: 2011, 21
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum: 06.02.2012
Originalveröffentlichung: http://www.freiheit.org/files/62/N_21_Suedafrikas_wirtschaftliche_Position_und_politische_Positionierung_im_BRICS-Verbund.pdf (2012)
SWD-Schlagwörter: Schwellenländer , Wirtschaftsentwicklung , Wirtschaftspolitik
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.72 (Internationale Organisationen), 83.31 (Wirtschaftswachstum)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Vor fast einem Jahr trat Südafrika der ökonomischen und politischen Vereinigung zwischen den stärksten Schwellenländern der Welt Brasilien, Russland, Indien und China bei. Aus den BRICs wurden die BRICS. Die Aufnahme Südafrikas war in erster Linie politisch motiviert: Südafrika ist bei weitem der kleinste BRICS-Partner und hinkt den anderen Ländern bezüglich seines Wirtschaftswachstums erheblich hinterher. In einem ersten Schritt umreißt dieser Hintergrundbericht die wirtschaftliche Position und politische Positionierung Südafrikas gegenüber den anderen BRICS-Staaten. Basierend auf einer Analyse der südafrikanischen Partnerpartei der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, der Democratic Alliance (DA), werden ferner die Hindernisse für ein gesteigertes Wirtschaftswachstum in Südafrika beleuchtet, welches das Land am Kap zu einem BRICS-Partner auf Augenhöhe machen könnte.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang