Transnationale Diskurse in der europäischen Medienöffentlichkeit : die Debatte zum EU-Beitritt der Türkei

Wimmel, Andreas

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (613 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2012/4070/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: SFB 597 Staatlichkeit im Wandel
Schriftenreihe: TranState working papers
Bandnummer: 29
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 12.12.2012
Originalveröffentlichung: http://www.sfb597.uni-bremen.de/pages/download.php?ID=32&SPRACHE=DE&TABLE=AP&TYPE=PDF (2005)
SWD-Schlagwörter: Beitrit , Presse , Türkei
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 05.30 (), 89.73 (Europapolitik, Europäische Union)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Im Dezember 2004 hat der Europäische Rat einstimmig beschlossen, Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aufzunehmen. Auch wenn erst nach einem erfolgreichen Abschluss über eine endgültige Mitgliedschaft entschieden wird, dürfte nach dieser kaum noch zu revidierenden Zusage an die türkische Regierung einem EU-Beitritt früher oder später nichts mehr im Wege stehen. In diesem Beitrag wird vergleichend analysiert, ob und inwieweit diese Entscheidung von einem transnationalen Diskurs in der europäischen Medienöffentlichkeit begleitet wurde. Als Untersuchungsmaterialien dienen je zwei nationale Qualitätszeitungen aus den drei EU-Mitgliedstaaten Deutschland, Frankreich und Großbritannien.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang