Vom "kurzen Traum" zum langen Alptraum?

Streeck, Wolfgang

Download:

html-Format:Dokument1.html

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2007/105/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: MPIfG - Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung
Schriftenreihe: MPIFG working paper
Bandnummer: 2005,05
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum: 29.11.2007
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 83.40 (Außenwirtschaft: Allgemeines), 83.21 (Marktwirtschaft)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Der Vortrag würdigt das 1984 erschienene Buch des Jubilars, "Der kurze Traum immerwährender Prosperität: Eine Neuinterpretation der industriell-kapitalistischen Entwicklung im Europa des 20. Jahrhunderts". Im Licht der Erfahrung der seitdem vergangenen zwei Jahrzehnte wird diskutiert, wo und in welchem Sinn die Lutzsche Analyse noch Geltung beanspruchen kann. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Auswirkungen der seit den neunziger Jahren beschleunigten "Globalisierung".

Kurzfassung auf Englisch:

The lecture looks back at one of Lutz' most important books, "Der kurze Traum immerwährender Prosperität" (The Short Dream of Everlasting Prosperity; 1984). In the light of the experience of the two decades that have since passed it discusses whether and in what sense Lutz' analysis may still claim validity. Special attention is paid to the consequences of accelerated "globalization" since the 1990s.


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang