Der Tod des Diktators. Hoffnungen und Enttäuschungen

Weitere beteiligte Personen: Rosa-Luxemburg-Stiftung (Hrsg.)

Download:

pdf-Format: Dokument 1.pdf (813 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us

URL http://edoc.vifapol.de/opus/volltexte/2009/1121/
Dokumentart: Bericht / Forschungsbericht / Abhandlung
Institut: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Schriftenreihe: Manuskripte // RLS, Rosa-Luxemburg-Stiftung
Bandnummer: 43
ISBN: 3-320-02940-1
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2003
Publikationsdatum: 31.03.2009
DDC-Sachgruppe: Politik
BK - Basisklassifikation: 89.15 (Kommunismus), 89.36 (Autoritäre Systeme)
Sondersammelgebiete: 3.6 Politik und Friedensforschung

Kurzfassung auf Deutsch:

Inhalt Michael Brie: Der Tod des Diktators. Zum 50. Todestag von J. Stalin Wladislaw Hedeler: Der Tod des Diktators Karl-Heinz Gräfe: Stalins Tod und der neue Kurs in Osteuropa Siegfried Prokop: Intellektuelle im Jahr 1953. Reaktionen auf Stalins Tod Jörg Roesler: Nach dem Tod des Diktators. Veränderungen der Wirtschaftspolitik und des Wirtschaftsmechanismus in der DDR Stefan Bollinger: Die endlose Entstalinisierungskrise. Neue Kurse, neue Wege und alte Modelle Fred S. Oldenburg: J. W. Stalin als Persönlichkeit und politischer Führer Angelika Klein: Aufbruch und Resignation. Forderungen am 17. Juni 1953 zwischen Gewalt und egalitären und libertären Sozialismusvorstellungen Thomas Schubert: Der lange Schatten des Stalinismus. Eine Problemeinführung mit Rudolf Bahro Horst Schützler: "Dossiers ohne Retusche"? Meinungsstreit um Stalin in Rußland


Zugriffsstatistik
(Anzahl Downloads)

keine Statistikdaten vorhanden

eDoc.ViFaPol ist in BASE recherchierbar:
BASE

Wir unterstützen Open Access:
Informationsplattform Open Access

zum Seitenanfang